Liebe Kunden von TIMIFY, liebe Interessenten,

ab dem 25.05.2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Für unsere Services und Produkte sind die Einhaltung des Datenschutzes, die Gewährleistung von höchster Datensicherheit und die Transparenz bei der Datenverarbeitung essentielle Grundprinzipien. 

Hier erfahren Sie, wie wir die Umsetzung der neuen Anforderungen durch die DS-GVO durchgeführt und welche Prozesse und Dokumentationen für Sie hierzu bereithalten.

TIMIFY Datenschutzleitlinien
Unsere allgemeinen Datenschutzleitlinien im Zusammenhang mit dem Umgang, bzw. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier: 
Datenschutzleitlinie lesen

TIMIFY Datenschutzhinweise für unsere Kunden
Unsere allgemeinen Informationen über den Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte – Informationen nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) finden Sie hier:
Datenschutzhinweise lesen

Wo finde ich Informationen über die Datenverarbeitung auf der Website von TIMIFY?
Informationen finden Sie hier: 
Informationen zur Datenverarbeitung lesen

Was tun wir für die Sicherheit Ihrer Daten?
TIMIFY ergreift geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um die von ihr verwalteten Daten vor unberechtigtem oder unrechtmässigem Zugriff oder unbeabsichtigtem Vernichtung, Verlust oder Beschädigung zu schützen. Der Datentransfer in unseren Systemen wird mittles SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) geschützt. Ihre Daten werden ausschließlich in streng gesicherten Amazon-Web-Services-Rechenzentren mit Standort Europa gespeichert. Mehr Informationen über die Rechenzentren können Sie hier finden.

Wo liegen Ihre Daten bzw. wo werden sie gespeichert?
Wir speichern Ihre Daten ausnahmslos in streng gesicherten Amazon-Web-Services-Rechenzentren mit Standort Europa.

Wann geben wir Daten weiter?
Wir geben Ihre Daten ausnahmslos dann weiter, wenn dies durch eine Rechtsgrundlage abgedeckt ist, so z. B., wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Darüber hinaus haben wir mit unseren Dienstleistern ausnahmslos Auftragsverarbeitungsverträge nach Maßgabe des neuen Art. 28 DS-GVO abgeschlossen, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeitet und nach höchsten Sicherheitsstandards geschützt werden.

Wo finde ich den Auftragsverarbeitungsvertrag von TIMIFY?
Dieser steht Ihnen in Ihrem TIMIFY Account (Login über www.timify.com) im Bereich „Benutzerkonto - Details“ zum Herunterladen zur Verfügung.

Wie werden die Betroffenenrechte bei TIMIFY umgesetzt?
Informationen finden Sie hier: 
[Dokument folgt]

Welche Rechte haben Sie?
Sie haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wie erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten?
HWData GmbH
Leonrodstr. 54, 80636 München 
E-Mail: ph@hwdata.de

Haben Sie Fragen?
Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an dataprivacy@timify.com.
Schliessen Sie sich 1000 Unternehmen in 1 Ländern weltweit an!