Privacy notes

Imprimer maintenant
 

Due to the new EU-GDPR we changed our Privacy Policy. This page is currently being translated in English and will be updated in the next days. Since TIMIFY is a company based in Germany according to EU law the privacy policy should be published at least in the language where the company is based. We're really sorry that the English translation of our EU-GDPR compliant Privacy Policy is not there yet, but please check again in the next few days for updates.

Read more about the EU-GDPR compliance here

Last updated: Th. 24.05.2018

Liebe Kunden von TIMIFY, liebe Besucher unserer Webseite,

wir wissen Ihr Vertrauen sehr zu schätzen, daher ist uns der Schutz Ihrer Daten, Ihrer Persönlichkeitsrechte sowie die Beachtung Ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite erheben und verarbeiten. Eine ausführliche Darstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, weitere Informationen zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Cookie- und Opt-Out-Hinweisen .

Die TerminApp GmbH, Balanstraße 73, Gebäude Nr. 24, 3. OG, 81541 München, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Andreas Knürr, ist verantwortlich für den Datenschutz auf dieser Webseite, Sie erreichen uns telefonisch unter: +49 (0)89 - 411 4715 51 oder per E-Mail: info@timify.com. Unseren Daten-schutzbeauftragen können Sie über die vorgenannte Adresse unter TerminApp GmbH, Der Datenschutzbeauftragte, kontaktieren, sowie telefonisch unter: +49 (0)89 - 411 4715 51 oder per E-Mail: dataprivacy@timify.com.
 


Welche personenbezogenen Daten verarbeitet TIMIFY von Ihnen?

1. Aufruf unserer Webseiten

Welche Daten werden dabei verarbeitet?
IP-Adresse, Cookie-Kennung (Cookies)

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?
  • Erstellung von Logfiles: Durch Protokolldateien, sogenannte Logfiles, gewährleisten wir den Verbindungsaufbau zu unserer Webseite und vereinfachen die Nutzung der Webseite, z.B. durch die Vorauswahl der richtigen Sprache und Währung. Wir nehmen Auswertungen zur Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken vor (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).
  • Webanalyse: Wir nutzen Analyse- und Tracking-Tools zur Auswertung des Nutzerverhaltens, wodurch wir unsere Website den Interessen der Besucher anpassen und durch die statistische Auswertung der Nutzungsprofile Aussagen über die Funktionsweise und den Erfolg unse-rer Seiten ableiten können (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.
  • Werbung: Mit Hilfe von sog. „Werbe-Tracking-Tools“ können sowohl Drittanbieter, als auch wir, websiteübergreifend das Verhalten einzelner Nutzer anonym analysieren, deren Interes-sen daraus ableiten und darauf basierend, individuell angepasste Werbung einblenden (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).
Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung?
Nein.
Allerdings sind einige Bereiche der Website ohne die Verarbeitung der Daten nicht oder nur eingeschränkt nutzbar, so wird z. B. ihr Registrie-rungsvorgang über Coo-kies gespeichert.

Findet dabei ein sog. Profiling statt?
Ja. *

Wann werden diese Daten gelöscht?
Einzelheiten über die Speicherdauer der Cookies, sowie eine Beschreibung, wie Sie die Cookies vorzeitig löschen können und der Datenverarbeitung widersprechen können, entnehmen Sie bitte den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen .

* Details hierzu finden Sie in den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen und in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


2. TIMIFY-Registrierung und Login

Welche Daten werden dabei verarbeitet?
E-Mailadresse, Vor- und Nachname, Adresse, Firma, Herkunftsland Login-Daten bei registrierten Kun-den; IP-Adresse, Cookie-Kennung; Kundenstatistiken, Urlaubs- und Krankheitstage, Kunden- und Buchungsdaten, Mobilfunknummer

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?
  • Account: Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen einen Account für TIMIFY bereitzustellen und hierüber Ihre Terminbuchslösung verwalten und anpassen zu können. Sollten Sie über ein Kundenkonto verfügen, benötigen wir Ihre Login-Daten (E-Mailadresse und Passwort) zur Verifizierung ihres Kundenkontos (Art. 6 Abs. 1 b), f) DS-GVO). Die Ver-arbeitung Ihrer Daten erfolgt dabei stets auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertra-ges zwischen Ihne und uns.


Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung?
Ja (vertraglich).
Ohne die Verarbeitung können wir Ihren TIMIFY-Account nicht erstellen.

Findet dabei ein sog. Profiling statt?
Ja. *

Wann werden diese Daten gelöscht?
Löschung Ihres Kundenkontos oder sobald wir zur Löschung aufgefordert werden gemäß handels- und steuerlicher Vorgaben (z. B. Abrechnungsdaten);

* Details hierzu finden Sie in den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen und in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


3. TIMIFY-Terminbuchungen

Welche Daten werden dabei verarbeitet?
E-Mailadresse, Vor- und Nachname, Mobilfunknummer, Login-Daten bei registrierten Kunden

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?
  • Terminbucher: Terminbucher haben die Möglichkeit bei selbst ausgewählten Dienstleistern Termin zu vereinbaren und mit den Dienstleistern in Kontakt zu treten. Sollten Sie über ein Kunden-konto verfügen (kein Gastzugang), benötigen wir Ihre Login-Daten (E-Mailadresse und Passwort) zur Verifizierung ihres Kundenkontos (Art. 6 Abs. 1 b), f) DS-GVO).
  • Facebook Connect: Wenn Sie sich mit Ihrem Facebook-Login-Daten bei Ihrem Account anmelden, wird zwischen Ihrem Facebook-Profil und unserer Website eine Verbindung hergestellt, über die Daten übertragen werden können.


Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung?
Ja (vertraglich).
Ohne die Verarbeitung können wir Sie keine Termine buchen.

Findet dabei ein sog. Profiling statt?
Nein.

Wann werden diese Daten gelöscht?
Löschung erfolgt, sobald wir hierzu aufgefordert werden, spätestens jedoch 5 Jahre nach der letzten Terminbuchung oder Login beim Kundenkonto.
 


4. Newsletter

Welche Daten werden dabei verarbeitet?
E-Mailadresse, Vor- und Nachname

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?
  • TIMIFY-News: Über unseren Newsletter senden wir Ihnen aktuelle Informationen zu Produkten, Dienst-leistungen und Aktionen sowie Angeboten.


Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung?
Ja.

Findet dabei ein sog. Profiling statt?
Ja. *

Wann werden diese Daten gelöscht?
Abmeldung vom Newsletter oder sobald wir zur Löschung aufgefordert werden.

* Details hierzu finden Sie in den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen und in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


5. Kontakt

Welche Daten werden dabei verarbeitet?
E-Mailadresse, Nachricht

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?
  • TIMIFY-Support: Über unseren Kontaktbereich, per Email oder per Telefon können Sie Fragen an uns richten. Mit Hilfe der Daten können wir mit Ihnen in Kontakt treten und Ihr Anliegen klären.


Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung?
Nein.

Findet dabei ein sog. Profiling statt?
Ja. *

Wann werden diese Daten gelöscht?
Löschung erfolgt, sobald wir hierzu aufgefordert werden, spätestens jedoch 5 Jahre nach dem letzten Kontakt oder Login beim Kundenkon-to.

* Details hierzu finden Sie in den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen und in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


Welche Daten geben wir weiter?


 

1. Aufruf unserer Webseite

Welche Daten werden weitergegeben?
IP-Adresse, Cookie-Kennung

Wer empfängt Daten und zu welchem Zweck werden Daten weitergegeben?
  • Webanalyse und Werbung: Anbieter der Tracking- und Werbe-Tools verarbeiten in unserem Auftrag die Daten zum Zwecke der Nutzeranalyse und statisti-schen Aufbereitung für uns sowie zur Schaltung interessenbezogener Werbung. **
    Anbieterdetails, Funktionsweise der verschiedenen Tracking-Tools und Informationen, wie Sie die Auswertung und Analyse verhindern können, finden Sie in der Datenschutzerklärung sowie den Cookie- und Opt-Out-Hinweisen.


Übermitteln wir in ein Drittland?
Ja. Einige der Anbie-ter haben Ihren Sitz außerhalb der EU/EWR. **

** Alle Anbieter- bzw. Dienstleisterdetails finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


2. TIMIFY-Registrierung und Login

Welche Daten werden weitergegeben?
E-Mailadresse, Vor- und Nachna-me, Adresse, Firma, Herkunftsland, Mobilfunknummer

Wer empfängt Daten und zu welchem Zweck werden Daten weitergegeben?
  • Account: Wir arbeiten mit einem professionellen Dienstleister zusammen, der uns über seine Plattform die Möglichkeit gibt, Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung Ihres Accounts Support und Unterstützungsfunktionen anzubieten. Die Zusammenarbeit erfolgt dabei ausschließlich auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages und der Gewissheit, dass Ihre Daten auf höchsten Niveau gegen unbefugten Zugriff geschützt sind. Kundendaten werden dabei nicht übertragen. **


Übermitteln wir in ein Drittland?
Ja. **

** Alle Anbieter- bzw. Dienstleisterdetails finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


3. Newsletter

Welche Daten werden weitergegeben?
E-Mailadresse, Vor- und Nachname

Wer empfängt Daten und zu welchem Zweck werden Daten weitergegeben?
  • TIMIFY-News: Unser Dienstleister bereitet für uns den Versand des Newsletters auf und unterstützt und bei der Auswertung. Die Zusammenar-beit erfolgt dabei ausschließlich auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages und der Gewissheit, dass Ihre Daten auf höchsten Niveau gegen unbefugten Zugriff geschützt sind. **


Übermitteln wir in ein Drittland?
Ja. **

** Alle Anbieter- bzw. Dienstleisterdetails finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.


 

4. Kontakt

Welche Daten werden weitergegeben?
E-Mailadresse, Nachricht

Wer empfängt Daten und zu welchem Zweck werden Daten weitergegeben?
  • TIMIFY-Support: Ihre Anfragen werden von unserem Dienstleister im Auftrag von TIMIFY aufbereitet und für uns zusammengestellt. Der Support selbst erfolgt ausschließlich durch uns. **


Übermitteln wir in ein Drittland?
Ja. **

** Alle Anbieter- bzw. Dienstleisterdetails finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
 


Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten?

Sie haben das Recht, jederzeit von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Wider-spruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. ie Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Da-tenübertragung zu fordern. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten oder an die o. g. Kontaktdaten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Letzte Aktualisierung: 24.05.2018
Rejoignez 1000 sociétés de 1 pays différents !