"TIMIFY Google Kalender Sync" Datenschutzbestimmungen

Jetzt ausdrucken

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie TIMIFY (TerminApp GmbH) Informationen sammelt und verwendet, die Sie in Ihrem Google Kalender-Konto über die TIMIFY "Google Kalender Sync"-App bereitstellen. Sie beschreibt auch die Möglichkeiten, die Ihnen hinsichtlich der Verwendung Ihrer Informationen zur Verfügung stehen, und wie Sie auf diese Informationen zugreifen und diese aktualisieren können.

Sammlung und Verwendung

Wir erfassen die folgenden persönlichen Daten von Ihrem Google Kalender- und Google-Kontakte-Konto:
  • Veranstaltungsname
  • Veranstaltungsdatum
  • Veranstaltungszeit
  • Ereignisbeschreibung (wird als Notiz eingefügt)
  • Veranstaltungsort (wird als Notiz eingefügt)
  • Namen der Kontakte
  • E-Mail-Adresse der Kontakte
  • Telefone der Kontakte
  • Organisation der Kontakte
  • Postanschrift der Kontakte
  • Geburtstag der Kontakte
  • Geschlecht der Kontakte
Wir übertragen die folgenden persönlichen Informationen von Ihrem TIMIFY-Konto in Ihr Google Kalender- und Google-Kontakte-Konto:
  • Veranstaltungsname
  • Veranstaltungsdatum
  • Veranstaltungszeit
  • Eventbeschreibung
  • Name der Ereignisressource
  • Namen der Kontakte
  • E-Mail-Adresse der Kontakte
  • Telefone der Kontakte
  • Organisation der Kontakte
  • Postanschrift der Kontakte
  • Geburtstag der Kontakte
  • Geschlecht der Kontakte

Wir verwenden diese Informationen um

  1. Ihre Google Kalender- und Google-Kontaktdaten in Ihrem TIMIFY-Kundenverwaltungstool zu ergänzen
  2. Ihre TIMIFY-Kundendaten in Ihrem Google Kalender- und Google-Kontakte-Konto zu ergänzen
  3. Buchungen aus dem TIMIFY-Kalender für die importierten / synchronisierten Kontakte zu erstellen
  4. Ihren Google Kalender und Ihre Google-Kontakte mit Ihren TIMIFY-Kunden synchron und umgekehrt zu halten
  5. Buchungsbestätigungs-E-Mails, Buchungs-Stornierungs-E-Mails, Buchungsaktualisierungs-E-Mails oder Buchungs-Erinnerungs-E-Mails an die aus Google Kalender und Google Kontakte importierten Kontakte zu senden - vor dem Versand dieser E-Mails wird jedes Mal Ihre Zustimmung eingeholt.
Wir verwenden diese Informationen nur für den spezifischen Grund, für den sie uns zur Verfügung gestellt wurden.

Weitergabe an Dritte

Wir teilen oder verkaufen Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte.

Wir geben Informationen nur in folgenden Fällen preis:
  • wie gesetzlich vorgeschrieben, um einer Vorladung oder einem ähnlichen rechtlichen Verfahren nachzukommen
  • wenn wir in dem Glauben handeln, dass die Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer zu schützen, Betrugsfälle zu untersuchen oder auf eine Regierungsanfrage zu reagieren
  • wenn wir an einer Fusion, einem Kauf oder einem Verkauf aller oder eines Teils der Vermögenswerte beteiligt sind, werden Sie per E-Mail und / oder einer klaren Mitteilung durch unsere App über jegliche Änderung des Besitzes oder der Verwendung Ihrer persönlichen Informationen und der Möglichkeiten, die Sie zu über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, informiert.
  • wenn Sie uns direkt und persönlich vor der Weitergabe dazu beauftragen


Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten von Google Kalender und Google Kontakte ist uns wichtig. Wir treffen wirtschaftlich verantwortliche Maßnahmen und befolgen allgemein anerkannte Standards, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen sowohl während der Übermittlung als auch nach Erhalt zu schützen. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden beispielsweise mithilfe von Technologien wie Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt übertragen.

Keine Methode der Übertragung über das Internet oder die Methode der elektronischen Speicherung ist 100% sicher. Daher können wir die absolute Sicherheit Ihrer Informationen nicht garantieren.

Zugriff auf Ihre Informationen

Um die Informationen Ihrer Kunden zu überprüfen, zu korrigieren oder zu aktualisieren, können Sie das TIMIFY CRM-Tool verwenden oder diese Informationen direkt in Google Kontakte aktualisieren. Wenn Sie Ihre Kunden- und Kontaktdaten in zwei Richtungen synchronisieren möchten, werden die Daten sowohl in TIMIFY als auch im Google Kalender und in Google Kontakte aktualisiert, unabhängig davon, wo Sie die Änderungen vornehmen. Sie können sich auch dafür entscheiden, nur eine einseitige Synchronisation zu verwenden, die den Synchronisierungsprozess auf nur ein Medium begrenzt - entweder TIMIFY oder Google Kalender und Google Kontakte.

Wir speichern die synchronisierten / importierten Informationen so lange, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es für die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich ist.

Wenn Sie Ihr Konto schließen oder beantragen möchten, dass wir Ihre Google Kalender- und Google-Kontaktinformationen nicht mehr verwenden, können Sie entweder Google Kalender und Google Kontakte in den Abschnitten "Apps" unserer Webanwendung deinstallieren oder alle Kunden, die in TIMIFY importiert wurden, löschen möchten, löschen Sie Ihr Konto im Abschnitt "Mein Konto" unserer Webanwendung. Bitte beachten Sie, dass Sie zunächst die Google Kalender App deinstallieren und dann Ihr Konto bei TIMIFY löschen müssen, um zu vermeiden, dass alle Ihre Termine in Google gelöscht werden.

Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung aktualisieren, um Änderungen an unserem Unternehmen oder dieser App in Bezug auf die von Ihnen gesammelten Informationen und unsere Nutzung widerzuspiegeln. Wenn sich die Änderung darauf auswirkt, wie wir von Ihnen erfasste Informationen verwenden oder verarbeiten, senden wir Ihnen und / oder dem Google-Administrator Ihres Unternehmens eine E-Mail oder veröffentlichen eine Benachrichtigung, in der Sie zuerst auf diese App zugreifen, bevor die Änderung wirksam wird. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu überprüfen.
Schliessen Sie sich 1000 Unternehmen in 1 Ländern weltweit an!